Einführungsschulung: Berechnung von Zahnrädern, Wellen-Lagern, Getrieben mit GPK

Das Ziel dieser Schulung ist das Verständnis und praktische Kennenlernen der Eingabeoberfläche von KISSsoft. In kleinen Gruppen wird anhand von praxisnahen Beispielen die Programmbedienung gezeigt und die Eingabemasken der Berechnungsmodule, damit die Teilnehmer KISSsoft schnell und sicher in Ihrer Arbeit als Konstrukteur einsetzen können.
Die Zielgruppe sind Einsteiger nach einem Neuerwerb von KISSsoft sowie Anwender, welche nur gelegentlich mit KISSsoft arbeiten und sich innerhalb kürzester Zeit ein besseres Verständnis und eine effiziente Arbeitsweise mit dem Programm aneignen möchten.

Für erfahrene Anwender, welche die aktuelle Oberfläche bereits gut kennen, empfehlen wir die Teilnahme an einem Vertiefungsschulung.

Wichtig
Notebook
Zur aktiven Schulungsteilnahme benötigen Sie ein Notebook.
Falls dies nicht möglich ist, stellen wir Ihnen gerne ein Notebook zur Verfügung, haken Sie unten beim Anmeldeformular den entsprechenden Punkt an.
 Hard- und Softwarevoraussetzungen
Reisestecker
Bringen Sie einen Reisestecker für den Schweizer Stromanschluss mit.
 Wikipedia


Zahnradberechnung
Teil 1/3

Typ: Einführung
Sprache: Deutsch
Kosten: 400 EUR


Datum

29. August 2017 | KW 35
09:00 - 17:00 | Dienstag
Dauer: 1 Tag
Thema: Im Vordergrund stehen das Erklären der Eingabefelder und das selbstständige Üben durch die Teilnehmer. Gleichzeitig wird ein kleiner Umfang an Verzahnungstheorie vermittelt, damit die üblichen Begriffe für die Eingaben bekannt sind oder wieder aufgefrischt werden können. Die Schulung konzentriert sich auf Stirnräder, da diese Gruppe die häufigste Anwendung darstellt. Zusätzlich wird ein Einblick in die Bedienung der Oberflächen für Planetenstufen, gegeben und wenn Zeit bleibt in die Kegel- und Schneckenräderberechnung.

Wellen- und Lagerberechnung
Teil 2/3

Typ: Einführung
Sprache: Deutsch
Kosten: 400 EUR


Datum

30. August 2017 | KW 35
09:00 - 17:00 | Mittwoch
Dauer: 1 Tag
Thema: Im Vordergrund stehen das Erklären der Eingabefelder und das selbstständige Üben durch die Teilnehmer. Gleichzeitig wird ein kleiner Umfang an Wellen- und Lagerberechnungen vermittelt, damit die üblichen Begriffe für die Eingaben bekannt sind oder wieder aufgefrischt werden können. Die Schulung konzentriert sich bezüglich der Lagerberechnung auf Wälzlager, da diese Gruppe die häufigste Anwendung darstellt. Falls Interesse an der Gleitlagerberechnung besteht, kann darauf kurz eingegangen werden.

Systemberechnung mit GPK
Teil 3/3

Typ: Einführung
Sprache: Deutsch
Kosten: 400 EUR


Datum

31. August 2017 | KW 35
09:00 - 17:00 | Donnerstag
Dauer: 1 Tag
Thema: Der Schwerpunkt dieser GPK-Einsteigerschulung liegt darin, dem KISSsysbenutzer die Funktionalität von den jeweiligen GPK Modellen zu vermitteln, damit man dieses Zusatzmodul in den Arbeitsalltag implementieren kann. Die Teilnehmer werden die Benutzeroberfläche von KISSsys GPK kennenlernen und erfahren, wie die Modelle zu nutzen sind. Auch wird der Unterschied zwischen KISSsys und GPK erklärt.

Anmeldung

Ihre Angaben


Anrede*

Herr                Frau

Vorname*

Nachname*

Titel

E-Mail*

Telefon*

Telefax

Ihre Mitteilung

Wie wurden Sie auf unsere Schulungen aufmerksam ?


Ja, ich benötige einen Rechner für die Schulung. Falls Sie kein Notebook mitnehmen können, stellen wir Ihnen gerne einen Rechner zur Verfügung.

Pflichtfelder sind grau hinterlegt*

Rechnungsadresse


Firma

Funktion

Strasse*

Nr

PLZ*

Ort*

Land*


Mitteilung auf der Rechnung



Zahnradberechnung
Teil 1/3 - Einführung
29. August 2017 | 1 Tag
400 EUR


Wellen- und Lagerberechnung
Teil 2/3 - Einführung
30. August 2017 | 1 Tag
400 EUR


Systemberechnung mit GPK
Teil 3/3 - Einführung
31. August 2017 | 1 Tag
400 EUR







KISSsoft AG | Rosengartenstrasse 4 | 8608 CH-Bubikon | Tel: +41 55 254 20 50 | info@KISSsoft.AG

Berechnungssoftware für den Maschinenbau - Auslegen, Nachrechnen, Optimieren